Stromae grosser Gewinner der NRJ Music Awards

Stromae, One Direction und Katy Perry sind die großen Gewinner der 15. Ausgabe der französischen NRF Music Awards, die von den Sendern NRJ und TF1 organisiert werden. Die Preise wurden am Samstagabend in der französischen Küstenstadt Cannes vergeben.
Valery HACHE

Die internationale Karriere des Belgiers Stromae läuft auf Hochtouren. Sein zweites Album „Racine carrée“ verkaufte sich bereits mehr als eine Million Mal und ist damit das Erfolgsalbum des Jahres. In Cannes erhielt er den Preis für den besten französischsprachigen Sänger. ‚Formidable‘ ist das beste französische Lied des Jahres.

Stromae, der immer für eine Überraschung gut ist, ließ sich als lebendige Skulptur auf die Bühne tragen. (Foto)

Deutschlandtournee

Am Donnerstag gab Stromae sein erstes deutsches Konzert. Er spielte vor ausverkauftem Haus in der kleinen Arena des Tempodroms in Berlin. Das Publikum war begeistert und sang die Songs auf Französisch mit, was absolut ungewöhnlich ist, wie die Rezensentin Hannah Pilarczyk von Spiegel-online schreibt.

Nach dem Monsterhit „Alors on danse“ habe Stromae mit seinem zweiten Album bewiesen, kein Onehitwonder zu sein. Sein beeindruckender Mix von Hiphop, Chanson, Rumba und Eurobeat sei die Sensation des Jahres. Damit erobert der Belgier jetzt also auch deutsche Konzertsäle.