Club Brügge verliert gegen Charleroi wichtige Punkte

Der FC Brügge hat am Sonntagabend beim SC Charleroi (Foto) nur ein Unentschieden herausgespielt und damit verpasst, näher an Tabellenführer Standard Lüttich heranzukommen. Anderlecht und Zulte Waregem hingegen konnten ihre Sonntagsspiele gewinnen.

Club Brügge hat am Sonntag in Charleroi eine 0:2-Führung aus der Hand gegeben. Sobota und Lestienne sorgten noch vor Ende der zweiten Halbzeit für die vermeintliche Vorentscheidung, doch Pollet und Kaya konnten in der 60. und in der 70. Minute mit ihren Treffern für das durchaus verdiente Remis sorgen.

Anderlecht schließt durch einen 1:2-Sieg gegen AA Gent zur Spitze auf, genau wie Zulte Waregem mit seinem 3:0-Sieg gegen Lierse SK. Gent ging zuhause gegen die Brüsseler durch Kagé in Führung, doch Bruno glich aus und Mitrovic erzielte die Entscheidung durch Strafstoß. Zulte hatte gegen Lierse kein Problem und entschied die Partie sicher ohne Gegentreffer.

Standard Lüttich baut seine Führung nach dem 3:1 gegen Racing Genk am Sonntagnachmittag weiter aus und hat jetzt vier Punkte Vorsprung auf die drei Tabellenzweiten RSC Anderlecht, FC Brügge und Zulte Waregem mit jeweils 40 Zählern. Auf Platz 5 folgt Genk mit 35 Punkten. Der RAEC Mons bleibt mit 7 Punkten weiter Tabellenschlusslicht.