Die Züge nach Deutschland im neuen Fahrplan

Am vergangenen Wochenende ist in fast ganz Europa der neue Fahrplan in Kraft getreten. Auch in Belgien gilt ein neuer Fahrplan, doch für die Verbindungen zwischen unserem Land und Deutschland hat sich nicht sehr viel verändert, außer, dass Thalys und DB ihre Angebote etwas erweitert haben.

Die belgische Bahngesellschaft NMBS/SNCB und ihre deutschen Kollegen der DB haben kaum Veränderungen für den neuen Fahrplan verabredet. Allerdings hat die DB ihr ICE-Angebot auf der Linie 79 zwischen Brüssel, Köln und Frankfurt a/M etwas verbessert. Die Hochgeschwindigkeitszüge erreichen ihre Ziele jetzt schneller, denn die Fahrzeiten konnten durch den Wegfall der Halte in Siegburg, Montabaur und Limburg-Süd um 11 Minuten beschleunigt werden.

Zu hoffen ist in diesem Zusammenhang, dass die ICE-Züge in Zukunft weniger pannenanfällig sein werden, denn die Verbindung Brüssel-Frankfurt ist für große Verspätungen und Zugausfälle bekannt.

Inzwischen haben die ersten Testfahrten der DB mit den neuen ICE-Zügen vom Typ Velaro in Belgien stattgefunden. In den kommenden Jahren will die DB Köln und Frankfurt über Belgien und Nordfrankreich an London anbinden.

Doch die Konkurrenz schläft nicht, denn Eurostar hat ebenfalls mit neuen bei Siemens bestellten Velaro-Zügen vor, von Deutschland und von den Niederlanden aus nach England zu fahren. Auch diese Züge werden bereits in Belgien getestet.

Thalys und AixPress

Die Thalys-Linie 80 von Paris Nord über Brüssel Süd/Midi, Lüttich und Aachen HBF nach Köln HBF wird für einige der Züge nach Essen HBF verlängert. Zu den bisher drei Thalys-Verbindungen bis Essen (THA 9401/9448, 9473/9412 und 9437) kommt jetzt noch die Zugnummer 9484 hinzu, deren Fahrt schon in Essen beginnt und nicht erst in Köln.

Die IRq-Zugverbindung zwischen Lüttich-Guillemins (Foto) und Aachen HBF(auch AixPress genannt) bleibt bestehen und fährt alle zwei Stunden über Verviers-Central, Welkenraedt und Hergenrath in beiden Richtungen. In Lüttich startet der erste Zug um 7h33 und kommt um 8h24 in Aachen an.

Der letzte Zug verlässt Lüttich um 21h33 in Richtung Aachen. Von dort aus fährt der erste Zug in Richtung Lüttich um 6h35 ab, um dort um 7h25 anzukommen. Hier fährt der letzte Zug um 22h35. Die Züge verkehren Wochentags, am Wochenende und auch an Feiertagen uneingeschränkt.