Butler für Großbritannien und China gesucht!

Die belgische Butlerschule sucht 200 Diener für Stellen in Belgien und im Ausland. Seit der Eröffnung der Schule im Laufe des Jahres 2013, sind bei der Schule, die sich um Ausbildung und Stellenvermittlung von Butlern kümmert, zahlreiche Jobangebote für ihre Schüler eingegangen. Das hat die Schule selbst am Montag in einem Bericht verkündet.

"Allein für einige spezifische Projekte in China werden wir 160 Butler in den nächsten 24 Monaten einstellen", erklärt der Direktor der Schule, Vincent Vermeulen. "Auch in Frankreich gibt es einen großen Markt für uns, besonders an der Côte d'Azur und in einigen mondänen Skigebieten wie Courchevel", fährt der Direktor fort. Selbst in Belgien gebe es freie Stellen. Dort würden Butler vor allem in den Botschaften benötigt. Die Jobs seien entweder Ganztagsstellen oder für spezielle Anlässe.

Im letzten September hat die Schule neun Kandidaten ausgebildet, "von denen die meisten schon einen Job als Diener gefunden haben oder die bereits potenziellen Arbeitgebern vorgestellt wurden", so Vermeulen noch.

Die nächste Ausbildug, die zum Ziel hat, aus den Kandidaten Butler im britischen Stil zu machen, also aus den Kandidaten Butler zu machen, die auch fähig sind, einen Privathaushalt, eine Yacht oder irgend eine andere Immobilie zu führen, beginnt am 12. Januar. Die belgische Schule nimmt 11 Schüler bzw. Studenten auf und betont, dass noch genau ein Platz frei sei. 

Der Unterricht dauert vier Wochen und kostet 6.980 Euro.

Bald App für Haushaltsführung

"Im ersten Kurs kam jemand in unsere Schule, der 10 Jahre im IT-Wesen tätig war und im wahrsten Sinne des Wortes sein Leben verändern wollte. Er arbeitet heute zusammen mit anderen unserer Studenten schon seit zwei Monaten in China auf hohem Niveau", nennt der Direktor der Butlerschule ein Beispiel für eine gelungene Butlerausbildung.

Mit nur einer handvoll Butlerschulen weltweit ist die belgische Schule führend bei der Innovation eines alten Berufs. Die Schule arbeitet auch an einem einzigartigen Internetforum, um heutige und frührere Studenten auf dem Laufenden zu halten. Sie entwickelt zudem ein App, das das Führen eines Haushalts mit der Genauigkeit einer schweizer Uhr ermöglichen soll.

Informationen finden Sie auch unter: www.schoolforbutlers.com