Mutmaßliche Aldi-Diebe festgenommen

Die Polizei von Antwerpen hat drei Menschen in einer Filiale der Supermarktkette Aldi festgenommen. Sie sind vermutlich für die Überfälle in den vergangenen Wochen auf drei Aldisupermärkte verantwortlich. Die Polizei ließ die Filiale überwachen und konnte so die drei Personen festnehmen.

Der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Paul Van Tigchelt betonte: "Die Polizei ließ dort überwachen und hat somit drei Personen, die der Polizei zufolge verdächtig waren, festnehmen können. Eine der drei Personen war im Besitz eines Messers und einer Biwakmütze und sagte aus, dass sie im Auftrag einer anderen Person einen Überfall verüben sollte. Die zwei anderen streiten jegliche Beteiligung an dem Überfall ab. Sie streiten also auch die Absicht ab, einen Überfall ausführen zu wollen. Bei ihnen wurden keine verdächtigen Gegenstände gefunden. Trotzdem hat die Staatsanwaltschaft ihre Verhaftung beim Untersuchungsrichter beantragt."

Noch am heutigen Montag soll ein Minderjähriger dem Jugendrichter vorgeführt werden. Die anderen müssen vor den Untersuchungsrichter.