Lucas und Marie: Die Flamen lieben sie!

Lucas und Marie waren 2013 die beliebtesten Vornamen in Flandern, meldet das flämische Jugendamt Kind & Gezin (Kind und Familie). Lucas ist schon das dritte Jahr in Folge der Renner. Marie löst den Namen Emma ab. Letzterer war zehn Jahre lang fast uneingeschränkt der beliebteste Mädchenname in Flandern.

Bei den Jungen tauchen unter den häufigsten Namen 2013 in Flandern immer wieder Traditionsnamen wie Lucas auf. 343 neugeborene Jungen bekamen den Namen Lucas. Auch der Name Vince wurde über 300 Mal, um genau zu sein 304 Mal, auserwählt. Liam (293) und Mathis (292) oder Louis (290) und Lars (271) sowie Finn (265), Arthur (262), Alexander (261) und Leon stehen ebenfalls auf der Namens-Hitliste der Jungen in Flandern.

Bei den Mädchen steht Marie (353) an erster Stelle der beliebtesten Namen. Danach folgen Elise (339), Emma (322) und Ella (300). Auch die Namen Louise (289), Julie (281) und Noor (265) wurden 2013 häufig ausgewählt. Fien (260), Lotte (254) und Mila (243) sind ebenfalls unter den beliebtesten 10 Mädchennamen in Flandern.

Noch keinen Namen fürs Baby?

Sind Sie vielleicht auf der Suche nach einem Namen fürs Baby? Dann werfen Sie ruhig einen Blick auf www.kindengezin.be/zoekvoornaam und holen sich neue Ideen. Lust auf einen populären flämischen Namen?