12.000 Besucher für Toast Literair

Die vierte Ausgabe von Toast Literair – nach eigenen Aussagen der größte Sprach- und Lese-Brunch Flanderns – hat schätzungsweise 12.000 Interessenten begeistern können, 1.000 mehr als letztes Jahr. Das teilte der Initiativnehmer, die flämische Kulturorganisation Davidsfonds mit.

In 180 Ortschaften wurden am Sonntagvormittag literarische Aktivitäten organisiert: Vorträge, Literaturwanderungen, Dichterlesungen oder Autorentreffen.

Zu den teilnehmenden Autoren und Persönlichkeiten gehörten bekannte flämische und niederländische Namen wie Saskia De Coster (Foto), Bernard Dewulf, Annelies Verbeke, Jos Geysels, Brigitte Raskin, Ed Franck, Maarten Inghels oder Jan Hoet.