Obdachloser in Brüssel ermordet aufgefunden

Wie jetzt erst bekannt wurde, ist am Montag in Brüssel die Leiche eines Obdachlosen gefunden worden. Der Tote wurde auf dem Parkplatz eines Hotels am Rogierplatz unweit des Nordbahnhofs entdeckt. Der Mann ist erstochen worden.

Die Brüsseler Staatsanwaltschaft bestätigte Meldungen am Donnerstag, dass der Obdachlose ermordet wurde. Ob es einen Zusammenhang mit anderen, ähnlichen Fällen gibt, ist noch unklar, doch seit einiger Zeit häufen sich Angriffe und Anschläge auf Obdachlose in der belgischen Hauptstadt.

Im Juni wurden zwei Obdachlose in einem Parkhaus im Stadtteil Anderlecht entdeckt und in der Umgebung des Brüsseler Bahnhofs Süd/Midi sind vor einigen Monaten mehrmals Obdachlose angegriffen und verletzt worden.

Bisher, so eine Sprecherin der Brüsseler Staatsanwaltschaft wurde in all diesen Fällen jeweils einzeln ermittelt. Derzeit werde geprüft, ob ein Zusammenhang vorliegt. Erweisen bestimmte Indizien dies, wird wohl eine SOKO zur Aufklärung der Vorgänge aufgebaut.