Löwen schöpft nach Sieg über Anderlecht Hoffnung

Am vorletzten Spieltag der regulären Saison in der ersten belgischen Fußball-Liga hat sich Standard Lüttich mit einem 2:0 gegen KV Mechelen den ersten Platz im Play Off 1 gesichert. Anderlecht stolperte gegen OHL Löwen (Foto). Der 1:0-Sieg sichert den Löwenern wohl den Klassenerhalt.

Standard Lüttich hat mit dem 2:0-Sieg gegen KV Mechelen seinen Titelanspruch noch einmal deutlich unterstrichen. Die „Rouches" haben mittlerweile 6 Punkte Vorsprung vor Verfolger Club Brügge. Dem Club gelang nur ein 1:1-Unentschieden gegen Vizemeister Zulte-Waregem. Dieser eine Punkt bringt beide Mannschaften nicht wirklich weiter.

Oud-Heverlee Löwen (OHL) gewann völlig überraschend mit 1:0 bei Titelverteidiger RSC Anderlecht und könnte rein theoretisch damit den Klassenerhalt gesichert haben. Löwen bleibt zwar Vorletzter mit 3 Punkten Rückstand auf Waasland-Beveren, doch sollte Beveren - 0:0 gegen den Tabellenfünften Lokeren - am letzten Spieltag verlieren und Löwen hingegen gewinnen, müsste Waasland die Spiele im Play Off 3 gegen RAEC Mons bestreiten.

Mons bleibt nach dem mit 3:1 verlorenen Spiel gegen Racing Genk Letzter in der Tabelle. Die Limburger sind somit fast sicher die sechste Mannschaft im Play Off 1. AA Gent gewann zwar mit 1:4 bei Cercle Brügge, doch Genk hat zwei Siege mehr auf dem Konto und so haben die „Buffalos“ im Hinblick auf das Play Off 1 gegenüber die punktgleichen Genker das Nachsehen.

Ostende und Kortrijk trennten sich torlos und Charleroi gegen Lierse endete 1:1-Unentschieden.