Soziale Wohnkredite: Budget schon aufgebraucht

Der Jahreshaushalt für soziale Wohnkredite der flämischen Landesbehörden für das laufende Jahr ist bereits aufgebraucht. Nur knapp zweieinhalb Monate hat das Budget ausgereicht. Flanderns Landeswohnungsbauministerin Freya Van den Bossche (SP.A) gab an, dass die Zahl der Kreditanträge in diesem Jahr schnell angestiegen ist.

Der Flämische Wohnungsfonds und die Landesgesellschaft für Soziales Wohnen gewähren Haushalten, die bei den Banken abblitzen, günstige Kredite, um eine Sozialwohnung kaufen zu können oder um über ein Projekt im sozialen Wohnungsbau ein bezahlbares Haus zu bauen. Doch die Finanzmittel, die den beiden Landesbehörden dafür für 2014 zur Verfügung stehen, sind schon jetzt fast aufgebraucht.

Flanderns Landeswohnungsbauministerin Freya Van den Bossche (SP.A - Foto) sagte zu diesem Problem am Mittwochmorgen gegenüber der VRT-Nachrichtenredaktion, dass die Zahl der entsprechenden Kreditanträge in letzter Zeit rasant angestiegen sei: „Und liegen anderthalb so viele Anfragen vor, wie zum gleichen Zeitpunkt letztes Jahr.

Es ist so, dass in der Gesellschaft Not an bezahlbarem Wohnraum herrscht und ich finde, dass wir auf dieses Problem maximal Antworten geben müssen. Also würde ich gerne mehr Möglichkeiten, solche Kredite zu gewähren, in den flämischen Landeshaushalt aufnehmen.“

Flanderns Landeshaushaltsminister Philippe Muyters (N-VA - Foto) sieht derzeit keine Möglichkeiten, die Finanzmittel für Kredite im sozialen Wohnungsbau zu erhöhen, zumal man das entsprechende Budget schon im vergangenen Jahr aufgestockt habe: „Wir können aus den allgemeinen Mitteln nichts mehr beisteuern.

Wenn bereits 15 % mehr Ausgaben vorgesehen waren, als im vergangenen Jahr, dann glaube ich, haben wir aus dem allgemeinen Haushalt heraus schon unsere Leistung erbracht. Wenn man nach drei Monaten feststellt, dass alles aufgebraucht ist, dann muss man an den Ursprung des Vorgangs herangehen und nachschauen, auf welche Weise man die Vorgänge verbessern kann.“

Die Antragsteller in Flandern, denen dieses Jahr bereits ein sozialer Wohnkredit gewährt wurde, werden diesen auch erhalten. Doch alle, die sich jetzt noch auf diese Möglichkeit berufen wollen, werden wohl kaum eine Chance haben, dieses Jahr noch Geld zu bekommen, wie der Wohnungsfonds erwartet.

404 Resource at '/content/vrtnieuws/de/error/404.sdi.html' not found: No resource found

Resource at '/content/vrtnieuws/de/error/404.sdi.html' not found: No resource found

Cannot serve request to /vrtnws/de/error/404.sdi.html on this server


Apache Sling