Ostende und Charleroi Gruppenerste im Play Off 2

KV Ostende und der SC Charleroi sind jeweils Erste in ihrer Gruppe im Play Off 2 der ersten belgischen Fußball-Liga. Ostende gewann in der Gruppe A gegen Lierse SK und Charleroi besiegte in der Gruppe B Cercle Brügge.

KV Ostende gewann am Samstagabend mit 0:2 auswärts gegen Lierse SK und bleibt mit jetzt 10 Punkten an der Spitze der Tabelle in der A-Gruppe des Play Off 2.

Auf Platz 2 folgt AA Gent mit jetzt 6 Punkten. Seit dem Antritt des neuen Trainers Peter Balette sind die Genter „Buffalos“ wieder im Aufwind. AA Gent gewann gegen Waasland Beveren auswärts mit 2:4. Waasland ist Gruppendritter mit 4 Zählern und Lierse ist Schlusslicht mit nur 3 Punkten.

In der B-Gruppe im Play Off 2 führt der SC Charleroi jetzt mit 10 Punkten nach dem 2:0-Sieg gegen Cercle Brügge die Tabelle an. KV Kortrijk musste die Tabellenspitze nach dem mit 2:1 verlorenen Spiel gegen KV Mechelen abgeben (Foto oben).

Kortrijk ist 2. mit 7 Punkten gefolgt von Mechelen mit 6 Zählern. Cercle Brügge hält die Rote Laterne und konnte noch in keinem der vier Begegnungen im Play Off einen Punkt holen.