Gerrans gewinnt 100. Lüttich-Bastogne-Lüttich

Simon Gerrans (Orica) gewann die 100. Auflage von Lüttich-Bastogne-Lüttich nach einem ungewöhnlichen Rennverlauf beim Hügelklassiker. Vorjahressieger Daniel Martin (Garmin) stürzte in der letzten Kurve 200 Meter vor dem Ziel. Er war zu diesem Zeitpunkt an 2. Position. Bester Belgier wurde auf Platz 8 der als Favorit gestartete Philippe Gilbert, der das Rennen 2011 noch gewonnen hatte.