Fünf Belgier im Halbfinale im Gesangwettbewerb

Fünf der sechs belgischen Teilnehmer der ersten Runde des Königin-Elisabeth-Wettbewerbs 2014 für Gesang haben das Halbfinale erreicht, das am Sonntag beginnt. Das hat der Jury-Vorsitzende, Arie Van Lysebeth, am späten Freitagabend bekanntgegeben.

Insgesamt 24 Sängerinnen und Sänger sind zum Halbfinale zugelassen. Dieses findet an drei Tagen, vom 18. bis 20. Mai, statt. Am Dienstag stehen also die zwölf Finalisten fest.

Die belgischen Halbfinalisten sind Charles Dekeyser (Bass), Jodie Devos (Sopran), Anna Pardo Canedo (Sopran), Sheva Tehoval (Sopran) und Ivan Thirion (Bariton). Unter den Halbfinalisten ist auch die Schweizerin mit belgischen Wurzeln, Chiara Skerath (Sopran).

Beim letzten Königin-Elisabeth-Wettbewerb für Gesang vor drei Jahren wurde der belgische Tenor Thomas Blondelle Zweiter. Gewinnerin wurde Hong Haeran aus Südkorea.