Mouscron-Péruwelz steigt in die 1. Liga auf

Der Fusionsverein Mouscron-Péruwelz hat am Donnerstagabend am letzten Spieltag der Relegation den Aufstieg in die erste belgische Fußball-Liga geschafft. Mouscron gewann auswärts gegen STVV Sint-Truiden mit 2:4, während Aufstiegsrivale AS Eupen beim Absteiger Oud-Heverlee-Löwen (OHL) mit 2:1 das Nachsehen hatte.

Das die AS Eupen aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien ausgerechnet gegen den schon feststehenden Absteiger aus der ersten Liga, OHL Löwen, verlor, war rasch abzusehen. In Löwen kamen die Eupener zwar früh in Führung, doch Löwen konnte schnell wieder ausgleichen. Als dann die Nachrichten von den Toren des anderen Relegationsspiels in Löwen ankamen, musste man den Eindruck gewinnen, dass Eupen schlapp machte.

Letztendlich gewann Mouscron-Péruwelz auf dem Feld von STVV-Sint-Truiden deutlich mit 2:4 und konnte damit den Aufstieg perfekt machen. Damit steigen zwei Zweitliga-Mannschaften in die erste Liga auf: Mouscron-Péruwelz und Westerlo. Eupen hat als Zweiter in der Relegationsrunde Pech gehabt und auch Sint-Truiden, wo man ebenfalls bei einem Sieg gegen Mouscron noch hätte aufsteigen können, muss jetzt eine weitere Saison um diesen Schritt spielen.