Wallonische Regierung tritt am 9. Juni zurück

Die wallonische Regierung wird am 9. Juni, am Abend vor der Vereidigung des neuen Parlaments, ihren Rücktritt anbieten. Dies ist am Dienstag aus dem Kabinett des wallonischen Ministerpräsidenten Rudy Demotte (Foto) zu hören.

Das neue wallonische Parlament wird am 10. Juni vereidigt. Für das Parlament der Französischsprachigen Gemeinschaft erfolgt dies eine Woche später, am 17. Juni.

Der flämische Ministerpräsident Kris Peeters hatte bereits am Montag den Rücktritt der flämischen Regierung angeboten.