Mit 20 kg Kokain am Flughafen geschnappt

Am Montagmorgen haben Sicherheitskräfte am Brüsseler Nationalflughafen in Zaventem (Foto) zwei Drogenkuriere geschnappt, die eine große Menge an Kokain mit sich führten. Die Staatsanwaltschaft Halle-Vilvoorde gab an, dass es sich bei den Drogenkurieren um Personen aus Brüssel handele.

Am Brussels Airport in Zaventem sind der Polizei am Montagmorgen zwei Drogenkuriere ins Netz gegangen. Wie die Staatsanwaltschaft Halle-Vilvoorde mitteilte, handelt es sich bei den Verhafteten um einen 48 Jahre alten Mann und um eine 56jährige Frau.

Beide kommen aus Brüssel. Sie führten ein Trolley mit sich, in dem die Polizei etwa 20 kg reines Kokain entdeckte. Die beiden Verdächtigen wurden festgenommen und werden am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt, der über Untersuchungshaft entscheiden muss.