Rote Teufel: Gruppe H - Der Stand der Dinge

Nach dem Sieg gegen Russland am Sonntag führen die Roten Teufel die Gruppe H unangefochten mit 6 Punkten an. Es gilt noch ein Spiel in der Vorrunde zu absolvieren, doch schon jetzt ist Belgien für das Achtelfinale der Fußball-WM in Brasilien qualifiziert.

Belgien führt nach den beiden Siegen über Algerien und Russland die Tabelle der Gruppe H mit 6 Punkten an. Dahinter folgen die Algerier mit 3 Zählern nach ihrem Sieg gegen Südkorea. Russland und die Südkoreaner folgen auf den Plätzen drei und vier mit jeweils einem Punkt.

Am kommenden Donnerstag um 22 Uhr hiesige Zeit finden die letzten beiden Partien in der Gruppe H statt. Dann trifft Belgien in Sao Paolo auf Südkorea und Russland in Curitiba auf Algerien. Verliert Belgien gegen Süddkorea und gewinnt Algerien gegen Russland, verlieren die Roten Teufel die Tabellenspitze.

Im Achtelfinale trifft der Tabellenerste der Gruppe H, also die Gruppe Belgiens, auf den Zweiten der Gruppe G und der erste der Gruppe G auf den Zweiten der Gruppe H. Das bedeutet, dass Belgien durchaus auf die Deutschen oder die Amerikaner (beide 6 Punkte) bzw. auf Ghana oder Portugal (je 1 Punkt) treffen könnte. Hier entscheidet sich alles ebenfalls am Donnerstag, denn dort spielen um 18 Uhr hiesige Zeit Portugal in Recife gegen Ghana und die USA in Brasilia gegen Deutschland.