AA Gent gewinnt bei Standard Lüttich

AA Gent hat am dritten Spieltag in der ersten belgischen Fußball-Liga Standard Lüttich mit 0:1 besiegt. Gent kam bereits früh in Führung, doch die „Rouches“ verloren die ersten Punkte in der neuen Saison. Gent holt damit sieben von neun möglichen Punkten.

Die Buffalos aus Gent kamen bereits nach knapp einer Viertelstunde in Führung, als Laurent Depoitre (Foto) Lüttichs Keeper Kawashima überraschen konnte. Dieser hatte gerade ein Kopfballtor von Lepoint verhindert, war aber beim Abpraller von Depoitre chancenlos. Jelle Van Damme verpasste in der ersten Halbzeit zwei Möglichkeiten, auszugleichen.

Nach der Pause wurden die Gastgeber in Lüttich etwas stärker und Gents Keeper Sels parierte zwei Torschüsse von De Camargo. Doch Gent hielt Standard in Schach und verpasste den „Rouches“ vor eigenem Publikum nach deren Qualifikation für die 4. Vorrunde der Champions League eine bittere Niederlage.

Am Sonntagabend finden mit den Begegnungen Anderlecht gegen Charleroi und Zulte Waregem gegen Club Brügge noch zwei hochkarätige Duelle zum Abschluss des dritten Spieltags statt.