Gedenkmünze für Nobelpreisträger Englert

Die Königliche Münze hat eine Gedenkmünze für den belgischen Nobelpreisträger François Englert geschlagen. Diese Münze wurde in 6.000 Exemplaren geschlagen und wird für einen Preis von 5 € abgegeben.

Belgiens neuer Finanzminister Johan Van Overtveldt (N-VA) übergab François Englert eine dieser Münzen. Englert, der 2013 gemeinsam mit dem Briten Peter Higgs den Nobelpreis für Physik für die Theorie zum so genannten „Higgs-Boson-Teilchen“ erhalten hatte, zeigte sich hoch erfreut darüber, dass die belgische Königliche Münze auch das Bildnis seines verstorbenen Kollegen Robert Brout, der an der Theorie ebenfalls seinen Anteil hatte, in dieser Gedenkmünze verarbeitet hatte.