Jeden Monat über 100.000 Sozialhilfeempfänger

Die Zahl der Sozialhilfeempfänger hierzulande steigt. In diesem Jahr beträgt die durchschnittliche Zahl pro Monat 103.200. Im letzten Jahr waren es noch 99.000 im Monat. Das sind offizielle Zahlen der Regierung.

Mit 5,6 Prozent ist die Zunahme bei den 18 bis 25 Jährigen am deutlichsten. Diese Alterskategorie macht übrigens 30,8 Prozent aller Sozialhilfeempfänger aus.

Die Zunahme ist auch in den fünf großen Städten Gent, Antwerpen, Brüssel, Charleroi und Lüttich am größten. Einer der Gründe für die Zunahme ist die schlechte Wirtschaftskonjunktur.

"Die Herausforderung für das Sozialamt OCMW wird stets größer: Jugendlichen eine neue Chance auf dem Arbeitsmarkt geben", sagt Julien Van Geertsom, der Vorsitzende der Abteilung für gesellschaftliche Integration.