Groen: Meyrem Almaci neue Vorsitzende

Die neue Parteivorsitzende von Groen, die flämischen Grünen, heißt Meyrem Almaci. Sie wurde mit 60 % der Stimmen gewählt und schlug ihre Gegenkandidatin Elke Van Den Brandt. Almaci ist die Nachfolgerin von Wouter Van Besien, der seit 2009 an der Spitze der Partei stand.

Die neue Parteivorsitzende zeigte sich gleich sehr ehrgeizig. „Wir sind eine Partei, die ihren Platz in der politischen Landschaft verdient. Wir wollen das beweisen und sind bereit mit anderen Parteien zusammenzuarbeiten, die an das grüne Gedankengut glauben“, so Almaci im VRT-Interview.

Wenig Vertrauen hat sie in die heutige konservativ-nationalistische Regierungen. „Es geht anders“, betonte die neue türkisch-stämmige Parteivorsitzende, die seit 2007 Mitglied des belgischen Parlaments ist. Sie ist die erste belgische Parteivorsitzende mit einem außereuropäischen Migrationshintergrund, worauf Almaci besonders stolz ist.

„Das beweist, dass unsere Partei komplexlos auf Diversität setzt“, sagte sie. „Ich bin stolz auf unsere Partei, weil in unserer Gesellschaft Rassismus und Diskriminierung ein immer größeres Problem werden.“