Belgien schließt Botschaft in Kabul

Belgien wird seine Botschaft in Kabul (Afghanistan) und sein Konsulat in Toronto (Kanada) schließen. Das hat das belgische Außenministerium in einem Pressebericht mitgeteilt.

Die Schließung der Botschaft in Kabul wird mit dem Ende des Einsatzes der belgischen Armee in Afghanistan gerechtfertigt und bis spätestens Ende Januar 2015 erfolgen.

Afghanistan wird dann dem Zuständigkeitsbereich der belgischen Botschaft in Pakistan zugeordnet.

Die Schließung des Konsulats von Toronto erfolgt etwas früher, vor Ende Dezember. Dessen Aufgaben werden vom  Generalkonsulat Belgiens in Montréal wahrgenommen.

Diese Entscheidungen müssten in einem größeren Kontext einer Rationalisierung des Netzes der diplomatischen und konsularischen Posten gesehen werden. Die Haushaltssituation erfordere diese Einsparungen in allen öffentlichen Einrichtungen, so das Außenministerium.