2015: Ausstellung zum 70. von Merckx und Ickx

Eddy Merckx und Jacky Ickx, beides belgische Sportlegenden des 20. Jahrhunderts, werden nächstes Jahr 70. Jahre alt. Aus diesem Anlass sollen sie mit einer Ausstellung auf dem Heysel-Gelände in Brüssel geehrt werden. Die Expo beginnt bereits am 6. Dezember und wird am 21. Juni enden. Die Veranstalter planen eine Ausstellung mit einmaligen und bis dato noch nie veröffentlichten Fotos sowie außergewöhnlichen nationalen und internationalen Sammelobjekten.

Merckx, der "Kannibale" und Ickx, auch "Monsieur Le Mans" genannt, weill er sechs Mal das 24-Stunden Rennen von Le Mans gewann, sind seit ihrer Jugend Freunde.

Eddy Merckx mit seinen Endsiegen bei fünf Tours de France und seinen 31 Klassikern, die er gewann, gilt als die Radlegende schlechthin. Der Rennfahrer Jacky Ickx war neben seinen vielen Siegen bei den Rennen von Le Mans zudem zwei Mal Vizechampion der Formel 1.

Die Besucher der Ausstellung können sich auf authentische Räder und Rennwagen freuen. Und beide Champions werden mit ihren persönlichen Erinnerungen einen Teil zur Expo  beisteuern. Eine Installation des Fotografen Stephan Vanfleteren und ein interaktiver Rundgang werden ebenfalls Teil der Ausstellung sein.

Die Ausstellung im Trade Mard Brussels, auf dem Heysel-Gelände, beginnt am 6. Dezember und endet am 21. Juni. Der Eintritt an Wochenenden und in den Ferien wird 15 Euro betragen, während der Woche 13 Euro.