Doel 4: Ab Sonntag wieder in Betrieb?

Der Reaktor war am 5. August wegen eines vermutlichen Sabotageakts abgeschaltet worden. Jetzt soll der Energiekonzern Electrabel ihn bereits 10 Tage früher als geplant wieder am Netz anschließen können.

Der Atommeiler wird voraussichtlich wieder am 21. Dezember hochgefahren.

Nach einem großen Ölleck in der nichtnuklearen Anlage des Atommeilers, vermutlich ausgelöst durch Sabotage, waren die Dampfturbinen des Meilers beschädigt worden.

Diese mussten durch neue, in Deutschland gefertigte Turbinenelemente ersetzt werden. Weil die Reparaturen Tag und Nacht andauerten, kann Electrabel den Atommeiler früher als geplant wieder hochfahren, hieß es in einer Pressemeldung.

Die Atomaufsichtsbehörde verordnete zusätzliche Sicherheits- und Schutzmaßnahmen für alle Atommeiler des Landes. Dazu gehört auch die Anbringung weiterer Überwachungskameras.