Wetterwarnung für Belgien - Spiegelglatte Straßen!

Wer in dieser Nacht oder am Samstagfrüh das Auto nehmen muss, sollte vorsichtig sein. Es wird regnen und das auf gefrorenen Boden. VRT-Wettermann Frank Deboosere warnt vor glatten Straßen. Das KMI, Königlich Meteorologische Institut (Koninklijk Meteorologisch Instituut) hat die Warnung "orange" herausgegeben. Das kommt nur wenige Male im Jahr vor.

"Es muss mit spiegelglatten Straßen gerechnet werden", so Deboosere.

Das KMI arbeitet mit vier Stufen: Grün (normal), gelb (leicht gefährlich), orange (sehr gefährliches Wetter) und rot (Katastrophe im Anmarsch). Für heute Nacht und morgen Früh gilt also die zweithöchste Stufe.

Im Laufe der Nacht wird eine Regen- und Schneezone vom Meer her über das Land ziehen. Die Niederschlagszone soll nach Mitternacht die Küste erreichen und dann langsam von Westen in Richtung Osten ziehen. Das Problem ist, dass es heute Nacht im ganzen Land erst frieren wird. Der Regen fällt also auf gefrorenen Boden. Aufgepasst, das kann sehr glatt werden!