US-Schneesturm: Brussels Airport streicht Flüge

Der schwere Schneesturm, der New York und weite Teile der amerikanischen Ostküste bedroht, hat auch Auswirkungen auf die Flugpläne am belgischen Nationalflughafen Brussels Airport in Zaventem. Alleine an diesem Dienstag wurden bereits drei USA-Flüge gestrichen und auch an den Folgetagen kann es zu gecancelten Flügen von und nach Brüssel kommen.

Ein Flug von United Airlines, der normalerweise am Dienstagmorgen um 10 Uhr in Richtung Newark starten sollte, ist aufgrund des drohenden Schneesturms in New York abgesagt worden und auch der Delta Airlines-Flug von 10 Uhr 50 startete nicht in Brüssel. Im gleichen Zeitraum sollte auch eine Maschine vom Brüssels Airport aus in Richtung Philadelphia abfliegen, doch auch dieser Flug wurde aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Ein Linienflug von Jet Airlines, der ebenfalls am Morgen in Richtung New York-Newark starten sollte wurde zwar nicht gestrichen, soll aber erst am Dienstagabend gegen 20 Uhr starten, wenn die Wettervorhersagen für die US-Ostküste dies erlauben. Delta Airlines geht derweil auf Nummer sicher und strich bereits einen Flug nach New York für Mittwoch, 10 Uhr 30, ab Brussels Airport. Inzwischen meldete der amerikanische Nachrichtensender CNN, dass seit Montag bereits rund 7.000 Flüge mit Start oder Ziel in New York und US-Ostküste gecancelt wurden.