Kortrijk knackt den Tabellenführer mit 2:0

19 Spieltage lang hat Tabellenführer Club Brügge kein Spiel mehr verloren, doch gegen KV Kortrijk mussten die „Blau-Schwarzen“ am Sonntagnachmittag klein beigeben. Mit 2:0 verlor der Club sein Auswärtsspiel, bleibt aber mit 51 Punkten an der Tabellenspitze.

Kortrijk aber überholte AA Gent und Anderlecht, um vorläufig auf dem 2. Tabellenplatz zu klettern. In der ersten Spielhälfte waren die Gastgeber Boss im eigenen Stadion und schon in der 11. Spielminute erzielte Matton die Führung. Im Laufe der Partie erspielte sich auch Brügge Torchancen, doch der Abschluss blieb jedes Mal ergebnislos. Auch eine Schlussoffensive brachte keine Änderung.

In der Nachspielzeit gab es für Kortrijk noch einen Strafstoß, den Poulain sicher umsetzte. Die Partie war von vielen Fouls geprägt und gegen Ende des Spiels zeigten sich die Fans der Verlierer aus Brügge nicht von ihrer besten Seite. Kracher flogen auf das Spielfeld und auch einige Sitzschalen im Stadion von Kortrijk mussten dran glauben und wurden auf den Rasen geworfen…