Nationalbank-Gouverneur Coene wechselt zur EZB

Luc Coene (Foto), der heutige Gouverneur der Belgischen Nationalbank (BNB), wird einen Job bei der Europäischen Zentralbank (EZB) übernehmen. Coene wird Teil der Arbeitsgruppe Single Supervisory Mechanism (SSM), die seit November 2014 aktive Aufsichtsbehörde der europäischen Großbanken.

Luc Coene wird seine Tätigkeit bei der Nationalbank in Brüssel noch bis zum 10. März ausüben. Schon am Tag danach übernimmt er sein EZB-Amt. Sein Nachfolger bei der BNB wird Jan Smets, der bisher das Amt des Direktors der Belgischen Nationalbank innehat.

Der Single Supervisory Mechanism (SSM) ist eine Einrichtung der Europäischen Zentralbank (EZB), die seit dem 4. Juni mit der Aufsicht über 130 europäische Großbanken betraut ist. Das Gremium besteht aus Mitgliedern der EZB und der entsprechenden nationalen Aufsichtsbehörden der dazugehörigen EU-Länder. Coene wird dem Aufsichtsrat angehören.

Die wichtigsten Aufgaben der SSM sind die Garantie der Sicherheit und der Solidität des europäischen Bankenwesens und das Erstarken der finanziellen Integration und Stabilität in Europa zu fördern. Mit der monetären Aktivität der EZB beschäftigt sich dieses Gremium ausdrücklich nicht.