25 Prozent der Skipisten in Ostbelgien geöffnet

Die Skipisten von Signal de Botrange, Baraque Michel, Mont Spinette, Maison du Parc de Botrange und Losheimergraben sind an diesem Montag geöffnet. Das meldet das Fremdenverkehrsamt von Ostbelgien.

In der Nacht von Sonntag auf Montag ist im Osten Belgiens zehn bis zwölf Zentimeter Puderschnee gefallen. Dadurch ist die Schneequalität zum Skifahren sehr gut. Im Gegensatz zu den Wetterbedingungen während der Karnevalsferien ist die Schneequalität an diesem Montag also optimal.

"Der Schnee wird immer fester je mehr Stunden vergehen und Skifahrer und Wanderer vorbeikommen", so Alexandre Fechir, der Betreiber der Skistation von Signal de Botrange.

Es ist der 42. Tag der Skisaison in den Ostkantonen. Lassen die Wetterverhältnisse es zu, bleiben die Skipisten in den kommenden Tagen weiterhin geöffnet.