"Kontrollen und schärfere Fahrschulregeln“

Flanderns Verkehrsminister Ben Weyts (N-VA - Foto) ist der Ansicht, dass mehr strukturelle Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die Zahl der Verkehrstoten zurückzudrängen. In der sonntäglichen VRT-Talksendung „De zevende dag“ gab er an, dass es zu mehr Tempokontrollen und zu strengeren Fahrschulgesetzen kommen wird.

Im vergangenen Jahr sei die Zahl der Verkehrstoten im belgischen Bundesland Flandern wieder angestiegen. Und damit, so Landesverkehrsminister Weyts, komme das Land in die Nähe von südeuropäischen Ländern, die keine gute Reputation in Sachen Verkehrssicherheit hätten: „Wir müssen den nötigen Mut an den Tag legen, dagegen zu handeln und darum wollen wir zwei Bereiche strukturell anpacken: Die Führerscheinausbildung und die Kontrollen.“

Wer in Zukunft im belgischen Bundesland Flandern den Führerschein machen will, muss nicht nur die Verkehrsregeln kennen und Auto fahren können, sondern er muss auch beweisen, dass er Risiken abschätzen kann, dass er unter angepassten Situationen fahren kann und dass er „soziales Fahrverhalten“ an den Tag legen kann, so Minister Weyts. Der flämische Verkehrsminister ist übrigens ein Fürsprecher für den Führerschein auf Punkten, doch dies ist eine Zuständigkeit des Föderalstaates Belgien.

Doch der flâmische Verkehrsminister will auch und vor allem die Kontrollen verschärfen. Weil die Gesellschaft die so genannten „Trajekt-Kontrollen“ überwiegend angenommen habe und die entsprechenden Resultate positiv seien, wolle er dieses System ausbauen: „Darum kommen zusätzliche Trajekt-Kontrollen auf den Autobahnen. Aber wir wollen auch mobile Trajekt-Kontrollen einführen, die mal hier und mal dort zum Einsatz kommen können.“

Was sind Trajekt-Kontrollen?

Bei den so genannten "Trajekt-Kontrollen" wird die Durchschnittsgeschwindigkeit eines Fahrzeugs über einen bestimmten Abstand gemessen, also nicht nur an einem bestimmten Punkt mit z.B. einem Starenkasten. Seit Juni 2012 wird diese Art der Tempoüberwachung an verschiedenen Stelle auf belgischen Autobahnen durchgeführt.