Brüssel: 17.000 Besucher beim Museum Night Fever

Die 8. Auflage von Museum Night Fever, der jährlichen Nacht der Museen in der belgischen Hauptstadt Brüssel, lockte rund 17.000 Besucher in die teilnehmenden Einrichtungen. Insgesamt nahmen 23 Brüsseler Museen an dieser „Nacht der offenen Tür“ teil.

Insgesamt wurden die 23 teilnehmenden Museen in der Nacht zum Sonntag fast 63.000 Mal besucht, denn viele Besucher suchen beim Museum Night Fever gleich mehrere Orte auf. Mit insgesamt 17.000 Besuchern war die Ausgabe 2015 gleich die erfolgreichste ihrer Art.

Im vergangenen Jahr konnte Museum Night Fever rund 15.500 Besucher begrüßen. Im Vergleich wurden die großen Häuser am häufigsten aufgesucht: Bozar konnte 10.500 Besucher begrüßen, das BELvue über 9.700 und Coudenberg sowie De Munt jeweils um 4.500.

Aber auch die kleineren und kleinen Brüsseler Museen konnten eine erfolgreiche Museumsnacht abschließen. Das Museum für Phantastische Kunst zählte 1.650 Besucher, Coco-Story rund 1.200 und das Jüdische Museum immerhin rund 740.