Kräftemessen zw. FC Brügge und Anderlecht endet zugunsten FC

Der FC Brügge hat das Spitzenspiel in der 1. Liga gegen Anderlecht mit 2:1 gewonnen. Kortrijk hat wiederum eine Chance verspielt, um auf den dritten Platz zu klimmen. Es spielte 1:1 unentschieden gegen Charleroi.

In der Tabelle hat der FC Brügge nun zwei Punkte mehr als der AA Gent, Anderlecht folgt bereits als Dritter mit fünf Punkten Rückstand auf den FC Brügge.

Der Club-Trainer Michel Preud'homme war zufrieden mit dem Einsatz seiner Mannschaft.

Kortrijk konnte zu Hause nicht gegen Charleroi siegen. Santini hatte Kortrijk zwar in der 66. Minute einen Vorsprung verschafft, aber Koulibaly glich eine Viertelstunde vor Ende mit einem Kopfball zum 1:1 aus. Das war das erste Unentschiedenspiel in den Play-Off 1 nach neun Spielen.