Jetzt noch schnell Baukredit aufnehmen

Kristof De Paepe von "spaargids.be", einer Webseite, die sämtliche Tarife für Baukredite vergleicht, rät den Menschen, möglichst nicht länger mit der Aufnahme eines Baukredits zu warten, falls sie Pläne diesbezüglich hätten.

"Sie sehen, dass die Zinsen sehr schnell steigen. Was in den  nächsten Tage und Wochen passiert, ist schwer vorhersehbar, aber ich würde den Menschen doch raten, das sehr genau im Auge zu behalten und vielleicht doch zu überlegen, ein Angebot zu unterschreiben, um die Tarife, die sie schon verhandelt haben, festzulegen. Die Zinsen steigen nämlich weiter und das kann sehr schnell gehen", so De Paepe.

In der Tat geht wahrscheinlich eine lange Zeit der Zinssenkungen zu Ende. Die Banken heben die Zinsen auf Baukredite wieder an, vor allem diejenigen mit einer langen Laufzeit.

Die Zunahme ist bereits bei mehreren größeren Banken wie KBC, ING und Belfius spürbar.

Der Grund: Die Europäische Zentralbank (EZB) treibt ihr Mammut-Programm zum Kauf von Staatsanleihen drastisch voran. 

Der ING-Chefvolkswirt, Peter Vanden Houte, betonte im VRT-Radio hierzu: "Die Politik der EZB beginnt, Wirkung zu zeigen. Das führt zu etwas mehr Inflation, mehr Wachstum und dadurch fangen wieder viele Aktionäre an, langfristige Schuldverschreibungen zu verkaufen. Das Wachstum sieht also wieder besser aus und das führt wiederum dazu, dass die langfristigen Zinsen auf Staatsanleihen erneut steigen und dadurch werden jetzt auch die Zinsen für Kredite steigen."