Der Hummer "Gust" sucht ein Zuhause

Der Hummer "Gust" hat noch immer keine neue Heimat gefunden. Dieser 6 kg schwere und 1,1 m lange Hummer landete vergangene Woche im Hummerbecken der Feinschmecker-Abteilung der Delhaize-Filiale von Humbeek in Flämisch-Brabant, wurde jedoch ob seines Umfangs nicht verkauft.

Vor einigen Tagen zog "Gust" vom Delhaize in Humbeek aus zum Sea Life Center im Badeort Blankenberge an der Nordseeküste, doch dort kann er ebenfalls nicht bleiben.

"Gust" ist ein kanadischer Hummer, der auf ein Alter zwischen 60 und 70 Jahren geschätzt wird. Der ständige Lieferant der Filiale der Warenhauskette Delhaize in Humbeek hatte das Tier dorthin gebracht. Dort wurde "Gust" zum Publikumsmagneten und man beschloss, ihn nicht zu verkaufen, sondern ins Sea Life Center nach Blankenberge zu geben.

Geschmeckt hätte der Riesenhummer aus Kanada ohnehin kaum, weil er schon so alt ist. In Blankenberge kann er aber nicht bleiben. Dort könnte er mit seinen enorm großen und scharfen Scheren andere Meerestiere im Aquarium verletzten. Doch offenbar naht jetzt Rettung für "Gust". Ein Aquarium in Paris zeigte Interesse an dem Tier. Vielleicht bietet man ihm dort einen adäquaten Alterssitz an.