David Goffin ist Belgiens bester Tennisspieler

Der belgische Tennisprofi David Goffin steht im aktuellen ATP-Ranking auf Platz 18. Das ist der höchste Ranglistenplatz, den ein Belgier bisher je erreichen konnte. Kein einziger (männlicher) Tennisspieler aus unserem Land stand jemals höher, als der Lütticher David Goffin.
2015 Getty Images

Nach dem Andy Murray die Viertelfinal-Begegnung gegen David Goffin beim Tennisturnier von Rom am Freitag nicht antrat, stand fest, dass der Belgier an diesem Montag in der aktualisierten ATP-Rangliste auf den 18. Platz klettern würde. Kampflos war er damit für das Viertelfinale qualifiziert, wo er gegen David Ferrer (ATP – 7) in drei Sätzen 2:6, 6:4 und 3:6 scheiterte.

Nach Rom also kletterte der 24 Jahre alte Tennisprofi aus Lüttich vom 20. auf den 18. ATP-Rang und steht damit höher als Xavier Malisse, der im Sommer 2002 einige Wochen lang auf dem 19. Rang stand. Ab Sonntag will Goffin versuchen, auf Roland Garros, dem zweiten Grand Slam-Turnier der laufenden Saison, besser abzuschneiden, als in den beiden Vorjahren, als er jeweils in der ersten Runde ausscheiden musste.