Standard hilft AA Gent im Titelkampf

AA Gent steht vor dem ersten Titelgewinn der Vereinsgeschichte. Nach dem 2:3-Sieg über Club Brügge am Sonntagnachmittag gab es am Abend Schützenhilfe von Standard Lüttich (Foto). Anderlecht erzielte vor eigenem Publikum gegen Standard nur ein 1:1 und hat jetzt 4 Punkte Rückstand auf Gent.

Das diesjährige Play Off I ist sehr spannend und kann AA Gent den ersten Meistertitel in der ersten belgischen Fußball-Liga der Vereinsgeschichte bringen. Titelfavorit FC Brügge ist im direkten Duell geschlagen und jetzt patzte auch noch Verfolger RSC Anderlecht. Und das mal wieder gegen Standard Lüttich. Der Rekordmeister kann gegen den Erzrivalen aus der Ardennenmetropole nicht mehr gewinnen und läuft Gefahr, den Titel ebenso zu verspielen, wie Brügge.

Anderlecht ging am frühen Sonntagabend durch ein Tor von Najar früh in Führung, doch Ezekiel konnte noch in der ersten Halbzeit zum 1:1 ausgleichen. Dabei blieb es dann auch, obschon Anderlecht zum Siegen verdammt war, um den Titel noch verteidigen zu können. Nach der Halbzeitpause machte Standard hinten dicht und Anderlecht hatte dem nichts hinzuzufügen. Im Gegenteil fast hätte es in der Schlussphase noch den Siegtreffer durch eine Kombination von Trebel und De Camargo gegeben.

In der dritten Play Off-Begegnung besiegte der SC Charleroi zuhause KV Kortrijk mit 5:2. Damit führt AA Gent mit 46 Punkten vor dem ESC Anderlecht mit 42 Zählern. Club Brügge steht auf Rang 3 mit 41 Punkten. Standard Lüttich (37 Punkte), SC Charleroi (36) und KV Kortrijk (33) Punkte haben mit dem Titel nichts mehr zu tun. Gewinnt AA Gent am Donnerstag zu Hause gegen Standard Lüttich ist ihnen die erste Meisterschaft der Vereinsgeschichte nicht mehr zu nehmen…

Oud-Heverlee Löwen (OHL) steht vor dem Aufstieg

OHL Löwen könnte bald wieder erstklassig spielen. Mit einem Punkt nach dem torlosen Remis gegen Lierse SK in der Aufstiegsrunde führen die Löwener die Tabelle mit 8 Punkten an. Lierse folgt mit einem Zähler weniger.

Auch Lommel United und AS Eupen trennten sich mit einem 0:0. Eupen ist damit mit jetzt 5 Punkten Dritter und Lommel hat mit nur einem Zähler mit dem Aufstieg bereits jetzt nichts mehr zu tun. Hier müssen noch zwei Spieltage absolviert werden.