Vincent Kompany "New European of the year"

Vincent Kompany, der Kapitän der belgischen Fußball-Nationalmannschaft, ist am Donnerstagabend im EU-Parlament zum "New European of the year" gewählt worden. Mit dieser neuen Auszeichnung will die Europäische Union die Leistungen von Europäern mit ausländischen Wurzeln würdigen.
CHRISTOF STACHE

Die internationale Jury für die Vergabe dieser Auszeichnung, EU-Politiker, Vertreter der Wirtschaft und Mitarbeiter von führenden regierungsunabhängigen Organisationen, wiesen die Auszeichnung zum "New European of the year" Vincent Kompany einstimmig zu.

Kompany, so heißt es in der Begründung, „überschreitet alle Grenzen, nicht nur durch sein Talent als Fußballer, sondern auch durch seinen Spirit, seine Fähigkeiten als Unternehmer, sein soziales Engagement und durch seine Ehrenamtlichkeit.“ Er sei ein außerordentlicher Fußballer und ein Vorbild für viele Europäer, sagte der EU-Abgeordnete Philippe De Backer (Opel VLD/Alde) über Vincent Kompany, Kapitän der belgischen Nationalmannschaft und von Manchester City.

Kompanys Vater Pierre (Foto) nahm den Preis für seinen Sohn entgegen. Gegenüber der flämischen Tageszeitung Het Laatste Nieuws sagte Pierre Kompany dazu: „Dieser Award ist eine der wichtigsten Auszeichnungen, die er überhaupt gewonnen hat. Ich bin sehr stolz auf meinen Sohn und freue mich darüber, dass er hier vor allem als Mensch gewürdigt wird. Da kann man als Vater nur stolz drauf sein.“

Vincent Kompanys Vater stammt aus dem Kongo, seine Mutter ist Belgierin. Kompany ist in Brüssel aufgewachsen und spricht mehrere Sprachen, darunter alle drei belgischen Landessprachen und natürlich.

Internationaler Verband

"New European of the year" ist eine Initiative von UNITEE, eine europäische Organisation von Unternehmern und anderen Vertretern aus der Gesellschaft mit Migrationshintergrund. Nach eigenen Angaben vereint dieser Dachverband rund 15.000 Mitglieder aus 26 europäischen Ländern. Zu dem Verband gehört auch Betiad, ein Verband mit ähnlichen Zielen aus Belgien, der 1997 von türkischen Geschäftsleuten aus unserem Land gegründet wurde.