Delhaize zahlt griechische Angestellte in bar aus

Die belgisch-niederländische Supermarktkette Delhaize zahlt ihre 12.000 Arbeitnehmer in Griechenland seit dieser Woche in bar aus. Ein Sprecher der Supermarktkette bestätigte einen Bericht hierzu in der niederländischen Zeitung Het Financieele Dagblad. "Wir wollen damit unsere Wertschätzung für das Personal ausdrücken. Sie können jetzt wohl etwas zusätzliches Vertrauen gebrauchen", heißt es bei Delhaize.

Die Delhaize-Kette hat festgestellt, dass sich die Kunden in ihren rund 300 griechischen Supermärkten mit mehr Grundnahrungsmitteln eindecken als üblich. "Die Nachfrage ist nicht normal, aber derzeit kommen wir noch mit dem Vorrat nach", heißt es weiter.

"Wir merken wohl, dass die Menschen viel öfter mit Kreditkarten oder Bankkarten bezahlen. Normalerweise liegt der Anteil bei ungefähr 15 Prozent, jetzt liegt er aber bei 45 bis 50 Prozent."