Drogen auf Tomorrowland

Bei der ersten Drogenkontrolle im Vorfeld des Dance-Music-Festivals Tomorrowland, sind am gestrigen Donnerstag bereits mehrere Dealer und ein Dutzend Personen, die kleinere Drogenmengen für den eigenen Gebrauch mit sich führten, erwischt worden.
© FestivalPictures.be 2015 - Full Album at http://www.festivalpictures.be

Die Mehrzahl der Drogenkonsumenten und Dealer wurde in internationalen Zügen gefasst, sagt Bob Leys von der Bahnpolizei: "Wir sind erschrocken über die Ergebnisse. Bei einer einzigen Nachmittagskontrolle haben wir 46 Personen mit Betäubungsmittelmengen für den eigenen Gebrauch registriert, aber auch vier Dealer mit mehr als 1.000 XTC-Pillen."

Auf dem Gelände von Tomorrowland wurden weitere vier Dealer erwischt. Am heutigen Freitag fängt das eigentliche Festival an.