Rotes Kreuz bietet 125 Stellen an

Das Rote Kreuz in Flandern sucht dringend 125 Personen, die in den neuen Aufnahmeeinrichtungen für Asylbewerber arbeiten können.

Die belgische Regierung hat letzte Woche entschieden, dass in einigen alten Armeekasernen und in existierenden Auffanglagern 2.500 zusätzliche Plätze für Asylbewerber eingerichtet werden sollen. Das Rote Kreuz sucht schnell Personen für die Einrichtungen in Holsbeek, Peutie, Sint-Niklaas und Helchteren.

Die Sprecherin des Roten Kreuzes, An Luyten, betonte gegenüber dem VRT-Radio am Montag: "Die ersten Personen sollen schon Ende dieses Monats eingestellt werden. Im Laufe der nächsten Wochen und Monate soll der Rest folgen."

"Die Stellen sind sehr unterschiedlich. Wir suchen zum Beispiel Menschen, die diese Leute effektiv begleiten und vor allem Pädagogen, Psychologen, Sozialarbeiter und auch Begleiter für die Nacht, Mitarbeiter für die Logistik, Allroundhandwerker, Empfangsleute, Menschen, die Niederländisch unterrichten können usw.."

Die Stellenangebote stehen ab dem morgigen Dienstag auf der Webseite des Roten Kreuzes.