Fahrerflucht: Kleinkind stirbt in Aalst

In Nieuwekerken bei Aalst ist am Sonntagmittag ein dreijähriges Mädchen nach einem Unfall mit Fahrerflucht umgekommen. Das Kleinkind wurde mit seiner Mutter angefahren, als sie vor einem Festsaal warteten. Die Mutter wurde schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich um 12 Uhr in der Kwalestraat in Nieuwerkerken. Mutter und Kind standen vor dem Festsaal als sie angefahren wurden. Das Mädchen überlebte den Aufprall nicht, die Mutter wurde schwer verletzt.

Der Unfallfahrer fuhr einfach weiter, aber Augenzeugen konnten einen Teil des KFZ-Kennzeichens notieren und eine Personenbeschreibung abgeben.

Der Mann wurde inzwischen festgenommen. Der Neunzehnjährige war betrunken. Die Staatsanwaltschaft ermittelt die genauen Umstände des Unfalls. Es wurde ein Verkehrssachverständiger angestellt.