24-Jährige wegen Fahrerflucht verhaftet

Die Polizei der westflämischen Stadt Tielt hat eine Verdächtige festgenommen, die am frühen Sonntagmorgen für einen tödlichen Unfall mit Fahrerflucht verantwortlich gewesen sein soll. Es handelt sich um 24-jährige Frau aus der Region.

Gegen 4.30 Uhr am Sonntagmorgen fand ein Passant die Leiche des Unfallopfers am Ringweg in Tielt. Es handelte sich bei dem Mann um einen 26-jährigen Polen. Ein Notarzt konnten nur noch den Tod des Opfers feststellen.

Am Vormittag wurde eine Verdächtige festgenommen, die vermutlich etwas mit dem Unfall zu tun hatte. Es wird nicht ausgeschlossen, dass sich die junge Frau der Fahrerflucht schuldig gemacht hat. „Die Verletzungen des Opfer waren die Folgen eines Verkehrsunfalls, aber am Unfallort war niemand mehr anwesend“, so ein Polizeisprecher.