Wolfsburg: Belgischer Ersatz für De Bruyne?

Der VfL Wolfsburg hat einen Spieler im Visier, der auf lange Sicht Kevin De Bruyne ersetzen soll. Wie Manager Klaus Allofs am Freitag gegenüber ‚Sky‘ bestätigt, soll Ismail Azzaoui (Foto) von Tottenham Hotspur kommen.

„Er ist ein Spieler, den wir gerne verpflichten würden. Er hat zuletzt eine sehr auffällige Rolle gespielt“, so Allofs.

Ein Transfer stehe kurz bevor, bestätigte er.

Beim Heimsieg der Wolfsburger über den FC Schalke 04 saß der 17-Jährige bereits auf der Tribüne.

Der junge Belgier kann im offensiven Mittelfeld und auf beiden Flügeln eingesetzt werden.

Bisher stand er für die ‚Spurs‘ in der Jugend und für die zweite Mannschaft auf dem Platz.

Für die belgische U17-Nationalmannschaft traf er in 13 Spielen sechsmal.

(Quelle: fussballtransfers.com)

2014 Getty Images