Rotes Kreuz hilft Flüchtlingen bei Suche nach Anghörigen

Das Rote Kreuz will Flüchtlingen helfen, Familienmitglieder zu finden. Die Hilfsorganisation hat hierfür einen Dienst in allen Ländern eingerichtet, in denen die Organisation aktiv ist.

An Luyten vom Roten Kreuz Flandern erklärte im VRT-Radio hierzu: "Es passiert ganz oft, dass Flüchtlinge unterwegs Familienmitglieder verlieren, zum Beispiel einen Bruder, eine Schwester, ein Kind, eine Frau, Eltern. Menschen, die auf halbem Wege bei der Überquerung des Mittelmeers in andere Boote umsteigen müssen, kommen hierher und können sich an den Dienst "Tracing" des Roten Kreuzes wenden, um ihre verlorene Familie wiederzufinden."

"Wir sind in der Lage zu helfen, weil es das internationale Rote Kreuz gibt. Wir sind in so gut wie allen Ländern vertreten. Den "Tracing-Dienst" gibt es auch in allen Ländern.

Bei den Hilfsorganisationen in Belgien gehen inzwischen zudem zahlreiche Güter von Menschen ein, die den Flüchtlingen etwas schenken möchten. Die Organisationen wissen eigentlich nicht, wohin mit den ganzen Sachen und bitten darum, vorerst damit aufzuhören.