Sportflugzeug stürzt ab: Zwei Tote im Hennegau

Beim Absturz eines zweisitzigen Sportflugzeugs in Verlaines in der Provinz Hennegau sind am Dienstagnachmittag zwei Menschen ums Leben gekommen. Dabei handelt es sich um den Piloten der Maschine und einen Insassen. Offenbar hatte der Pilot die Kontrolle über sein Flugzeug verloren.

Die Feuerwehr von Tournai/Prov. Hennegau bestätigte Medienberichte, nach denen zwei Personen bei dem Absturz ihr Leben verloren haben. Nach Augenzeugenberichten soll das Sportflugzeug im Tiefflug über ein landwirtschaftlichen Feld in Verlaines (Celles) geflogen sein.

Dabei habe der Pilot wohl die Kontrolle über seine Maschine verloren, wobei diese auf dem Acker aufgeschlagen war. Das Sportflugzeug war rund 20 Minuten zuvor auf dem Flugfeld von Amougies bei Mont de L’Enclus (Prov. Hennegau) gestartet.

Die Staatsanwaltschaft von Tournai hat einen Sachverständigen bestellt, der die Ursache des Absturzes herausfinden soll.