Rückstand beim Bau der Schulen aufholen

Ab 1. Januar sinkt die Mehrwertsteuer für den Bau von Schulen von 21 auf 6 Prozent. Das hat die belgische Regierung beschlossen, um unter anderen den Bausektor zu unterstützen.

Außerdem ist das ein Glücksfall für den Schulenbau in Flandern. Dort herrscht ein großer Rückstand bei den Schulgebäuden, der aufgearbeitet werden muss.

Der Vizepremier der belgischen Regierung, Kris Peeters, sagte im VRT-Radio am Sonntag hierzu: "Wir gehen davon aus, dass das nicht nur eine Anregung für die verschiedenen regionalen Regierungsminister für Bildung ist, sondern dass das auch positive Folgen für den Bausektor hat, der dort die Schulen bauen wird".

"Ich gehe davon aus, dass Hilde Crevits, die für das Bildungswesen in Flandern zuständig ist, das auch nutzen wird, um dort eine zusätzliche Motivation zum Schulenbau zu geben, mit dem Flandern derzeit voll und ganz beschäftigt ist."