Anderlecht mit 1 Punkt hinter Tabellenführer

In der ersten Fußball-Liga hat Anderlecht mit 0:4 gegen Zulte Waregem gewonnen. Anderlecht liegt nun mit einem Punkt hinter den Tabellenführern Ostende und Gent. Der KV Kortrijk gewann mit 2:0 gegen Charleroi. Zuvor hatte der Club Brügge gegen den Tabellenführer Ostende mit 1:0 gewonnen.

Für die Tore für Anderlecht sorgten Okaka Chuka (14. Minute), Defour (Strafstoß, 45+3'), Okaka Chuka (52. Minute) und Dendoncker (86. Minute).

Bislang war Zulte Waregem als Gastgeber ungeschlagen. Doch damit ist seit der Niederlage vom gestrigen Sonntag Schluss.

Der Mann des Matches war Steven Defour, der auf dem Mittelfeld dominierte.

Kortrijk - Charleroi: 2:0

Auch Charleroi konnte beim Heimspiel nicht gewinnen. "Beim Sieg von KVK gibt es nichts zu feilschen", hieß es nach dem Spiel sogar bei Charleroi.

Club Brügge - Ostende: 1:0

In der ersten Halbzeit dominierten die Gastgeber, aber nach der Pause hatten sie Schwierigkeiten. Das angespannte Match endete schließlich mit zehn Spielern gegen zehn.

Die rote Karte für Capon schien zunächst der Todesstoß für Ostende zu sein, aber der Verein an der Küste spielte mit einem Mann weniger eigentlich besser als mit 11 Spielern.