Anderlecht Tabellenerster nach 3:1 gegen Brügge

Die Begegnung, die alle Fußballfans am Sonntag mit Spannung erwarteten, macht den Brüsseler Klub zum Anführer der Jupiler League. Während Anderlecht Oostende von der Spitze verdrängt, bleibt Brügge auf Platz 6 stecken.

Nach dem 1:0 in der 12. Minute durch Okaka Chuka standen die Chancen zu Beginn der zweiten Halbzeit noch gut für die Elf von Michel Preudhomme.

Aber viel zu spät begriffen die Gäste nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit, dass die Anderlechter schon wieder schussbereit waren.

Der Mann des Spiels, Dennis Praet, lieferte die Vorlage für das Tor von Ezekiel in der 47. Minute und stand selbst an der Kanone für das 3:0.

Diaby rettete die Ehre der Brügger mit einem Tor in der 67. Minute.