Sonntagfrüh viel Alkohol am Steuer

Eine Alkoholkontrolle der Polizei in der Antwerpener Dinantstraße hatte am vergangene Sonntagmorgen ein etwas überraschende Ergebnis: Fast zehn Prozent der kontrollierten Autofahrer hatte zu tief ins Glas geschaut.

Die Antwerpener Polizei kontrollierte am Sonntagmorgen zwischen 6 und 11 Uhr 176 Autofahrer und davon waren 17 angetrunken. Sechs Autofahrer standen unter Drogeneinfluss.

Neun Autofahrer mussten den Führerschein sofort abgeben. Zwei Autos wurden beschlagnahmt, weil sie nicht versichert waren.

Während der Kontrolle leistete ein Fahrer Widerstand. Er griff die Polizisten an und musste mit Pfefferspray ruhiggestellt werden. Der Mann wurde festgenommen.