Viele abgewiesene Asylbewerber kehren heim

Im vergangenen Oktober entschied sich eine Rekordanzahl Asylbewerber, deren Antrag abgewiesen wurde, für die Rückkehr in ihre Heimat. Der letzte Rekordmonat war der November 2012. Damals entschieden sich 482 Asylbewerber für die Heimkehr. Im vergangenen Oktober waren es 560. Diese Zahlen veröffentlichte Theo Francken (Foto), der Staatssekretär für Asyl und Migration.

Im Oktober des Vorjahres wurden 319 freiwillige Heimkehrer gezählt, 76 Prozent weniger als dieses Jahr. Die meisten Rückkehrer sind dieses Jahr Iraker.

Trotz der hohen Zahl freiwilliger Heimkehrer stieg die Zahl der Asylbewerber in Belgien deutlich. Laut Francken wurden im Oktober 4.800 Asylanträge registriert. Im September waren es 5.512.